| Dr. Charlie Ware

Kräuterergänzungen zur Schmerztherapie

Wenn Ihr Körper einige Beschwerden erfährt, sollten Sie zunächst pflanzliche Präparate zur Schmerz betrachten. Die Natur hat ihre eigene Art zu heilen. Statt des Gehens over-the-counter Medikamente, die für Ihre Gesundheit auf lange Sicht schädlich sein kann, ist es ratsam, dass Sie für die natürlichen Alternativen gehen. Kräuter sind wirksam, leicht zugänglich, und im Allgemeinen sicher. Viele von ihnen sind sogar klinisch nachgewiesen Erleichterung bei allen Arten von Schmerzen zu bieten. Bevor Sie sich für diese pharmakologischen Lösungen entscheiden, sollten Sie sich nach der besten Ergänzung für Ihre Erkrankung umsehen.

 

Auswirkungen von OTC-Arzneimitteln

Es besteht kein Zweifel, dass OTC-Medikamente wie Ibuprofen und Paracetamol bei der Behandlung von Schmerzen wirksam sind. Eine langfristige Anwendung kann jedoch die Toleranz des Körpers gegenüber diesen Arzneimitteln erhöhen. Wenn zuvor eine einzige Tablette ausreicht, um die Symptome zu lindern, kann bei längerer Anwendung eine höhere Dosierung erforderlich sein, um den gleichen Effekt zu erzielen. Die regelmäßige Anwendung von Arzneimitteln hat auch schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit. Untersuchungen haben bei Patienten, die von ihnen abhängig waren, Leberversagen und Darmschäden festgestellt.

Um die Nebenwirkungen von OTC-Schmerzmitteln zu vermeiden, ist es sehr ratsam, dass Sie pflanzliche Ergänzungsmittel für Schmerzen wie die EvenFlo. Diese natürlichen Produkte wurden entwickelt, um sowohl akute als auch chronische Schmerzzustände zu behandeln. Sie können Migräne, Schmerzen durch Menstruationsbeschwerden, Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Muskelkater und sogar Nervenschmerzen behandeln.

 

Verwendung von Kräuterergänzungen gegen Schmerzen

Wie andere Arzneimittel wurden auch Nahrungsergänzungsmittel einer strengen wissenschaftlichen Forschung unterzogen. Jede Kapsel oder Tablette ist mit den benötigten Nährstoffen und Vitaminen gefüllt. Da es sich um hochkonzentrierte Formen handelt, müssen Sie keine Kilogramm oder Packungen des Krauts einnehmen, um die Vorteile zu nutzen. Eine Tablette oder Kapsel ist mit Wirkstoffen gefüllt, die Ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern und eine natürliche Schmerzlinderung bieten können.

Hier sind einige der häufigsten natürlichen Schmerzmittel, die Ihnen bei der Lösung Ihres Gesundheitsproblems helfen:

1. Ingwer

Ingwer ist wahrscheinlich eine der ältesten natürlichen Alternativen bei der Behandlung verschiedener Arten von Körperschmerzen. Wissenschaftlich gesehen wirkt es entzündungshemmend. Es blockiert die Schmerzboten wie Prostaglandin und Leukotriene. Ohne diese beiden Substanzen erkennt das Gehirn die Symptome von Schmerzen im Inneren nicht.

2. Kurkuma

Kurkuma ist ein sehr enger Verwandter von Ingwer. Es beugt Entzündungen vor und wirkt gegen Krebs und Gerinnung. Es verbessert die Durchblutung und blockiert effektiv die Entzündungsrezeptoren im Körper.

3. Cayenne-Pfeffer

Cayenne-Pfeffer ist aufgrund seines Wirkstoffs Capsaicin ein starkes Schmerzmittel. Die Substanz verhindert die Übertragung von Schmerzsignalen an das Gehirn. Capsaicin ist oft in verschiedenen schmerzstillenden Cremes enthalten. Cayenne-Pfeffer ist sehr wirksam bei der Behandlung von Beschwerden, die durch Muskelverspannungen, Hautinfektionen und Arthritis verursacht werden.

4. Bittersalz

Bittersalz ist sehr beliebt bei der Linderung von Knochen-, Gelenk- und Muskelschmerzen. Es ist eine wichtige natürliche Kräuterergänzung gegen Schmerzen bei Sportlern. Das Einweichen des betroffenen Körperteils mit Bittersalz oder ein Sitzbad kann die Schmerzen lindern. Abgesehen von Sportbegeisterten wird Bittersalz häufig von Frauen verwendet, die gerade geboren haben, um die durch die Geburt verursachten Schmerzen zu lindern.  

5. Baldrianwurzel

Eine Tasse Baldrian-Tee wird als natürliches Beruhigungsmittel bezeichnet. Es kann effektiv Nervenschmerzen, Stress und sogar Schlaflosigkeit lindern.

6. Cats Claw

Cats Claw ist eine einheimische Holzrebe in Südamerika. Genau wie Ingwer und Kurkuma blockiert es die Freisetzung von Prostaglandin, dem Wirkstoff, der für Schmerzen und Entzündungen im Körper verantwortlich ist.

7. Boswellia

Boswellias Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, beruht auf seinem Wirkstoff Harz. In anderen Teilen der Welt ist das Kraut als indischer Weihrauch bekannt. Neben der oralen Einnahme kann Boswellia auch direkt auf die Haut aufgetragen werden, um Schmerzen zu lindern.

8. White Willow Bark

Weiße Weidenrinde enthält die gleichen Inhaltsstoffe wie Aspirin. Es hat die gleiche Wirkung wie das Medikament. Es reduziert Fieber, wirkt gerinnungshemmend und schmerzlindernd.

9. Ätherische Öle

Ätherische Öle sollten in jedem Haushalt eine wichtige Rolle spielen. Jede Flasche enthält die besten Kräuterzusätze gegen Schmerzen. Ob Kamille, Salbei oder Lavendel, ätherische Öle, die in verschiedenen Bereichen des Körpers eingerieben werden, können entspannend sein. Wenn sie mit Aromatherapie gemischt werden, können sie eine der besten natürlichen Lösungen gegen Schmerzen anbieten. Andere übliche ätherische Öle, die zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen verwendet werden, sind Nachtkerze gegen Menstruationsbeschwerden aufgrund ihrer hormonausgleichenden Wirkung und Pfefferminzöl gegen Kopfschmerzen. Das Reiben und Massieren einiger Tropfen in der Stirn, im Unterbauch und in den Schläfen kann eine dauerhafte Linderung von Körperschmerzen bewirken.

10. Arnica

Arnika, auch als Berggänseblümchen bekannt, ist eine gelb-orange Blume, die in Sibirien und Europa heimisch ist. Die Pflanze wird als Sahne verarbeitet oder ihr Öl zur Behandlung von Blutergüssen extrahiert. Es ist wirksam bei Patienten mit Karpaltunnelsyndrom. Das Massieren von Arnika an Hand, Handgelenk und Bereichen mit blauen Flecken kann die allgemeinen Schmerzen lindern, indem die Durchblutung verbessert wird. Aber zur Vorsicht, Arnika sollte nur aktuell angewendet werden. 

11. Aloe Vera

Aloe Vera ist als Heilmittel gegen Kahlheit und Hautabschürfungen beliebter und auch eine wirksame pflanzliche Ergänzung gegen Schmerzen. Seine heilenden Eigenschaften können verwendet werden, um schmerzende Gelenke zu lindern, Durchfall zu behandeln und den Blutzuckerspiegel zu senken. Die meisten Formulierungen von Aloe Vera sind Cremes und Gele. Es gibt jedoch auch orale Ergänzungen, Aloe-Extrakte oder Aloe-Saft.

12. Eukalyptus

Eukalyptus ist bei Patienten mit Arthritis sehr beliebt. Die getrockneten Blätter und der Ölextrakt enthalten Tannine, die die Schwellung reduzieren. Die meisten Patienten ergänzen die Verwendung des Kräuterzusatzes mit einem Heizkissen, um die Heilkraft des Eukalyptus zu steigern. Neben seiner Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, ist Eukalyptus auch zur Behandlung von Infektionen der Atemwege, Husten, Geschwüren und sogar Krebs beliebt. 

13. Grüner Tee

Grüner Tee kommt aus der Pflanze Camellia sinensis. Die Kräuterergänzung wird aus den Blättern, Dämpfen und Blattknospen der Pflanze hergestellt. Als eines der beliebtesten Getränke der Welt wird grüner Tee häufig bei Verdauungsstörungen, Krebs, Nierenproblemen und chronischem Müdigkeitssyndrom verwendet. Es wird oft oral eingenommen, aber einige tragen es direkt auf die Haut auf, insbesondere bei müden Augen und Kopfschmerzen. Das wohltuende Wirkung kommen aus dem wichtigen Molekül Polyphenole. Die Substanz beugt Entzündungen und Schwellungen vor und schützt Knochen und Gelenke vor Degeneration. 

14. Thunder God Vine

Thunder God Vine stammt aus Asien und ist eines der ältesten orientalischen Kräuter. Es wird in der chinesischen Medizin verwendet, um die Symptome von rheumatoider Arthritis, Lupus und anderen Autoimmunerkrankungen zu reduzieren. Es werden jedoch nur die Wurzeln zu Extrakten verarbeitet. Die Blätter und Blüten sind giftig und sollten wegen ihrer tödlichen Wirkung nicht verwendet werden. 

15. Süßholzwurzel

Die Verwendung von Süßholzwurzel als Kräuterergänzung kann auf Jahrtausende zurückverfolgt werden. Frühe Menschen verwendeten das Kraut, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln. Heute ist die Wurzel sehr beliebt bei der Behandlung von Ekzemen, Magenbeschwerden, Halsschmerzen und Karies. Süßholz ist als Kapsel, Pulver, flüssiger Extrakt oder Kautablette erhältlich. 

16. Weiße Pfingstrose

Weiße Pfingstrose ist nicht nur von außen eine schöne Pflanze, sondern auch von innen sehr beeindruckend. Die Wurzeln wurden von chinesischen Kräuterkennern verwendet, um mit schmerzhaften Perioden, Muskelkrämpfen und Krämpfen sowie Magenverstimmung umzugehen. Wie das alte Sprichwort sagt: "Jeder, der die weiße Pfingstrose nimmt, wird so schön wie die Blume selbst".

17. Corydalis-Extrakt

Corydalis ist bekannt für seine anderen Namen wie Corydale, Dai Ding, Squirrel Corn und Fumitory. Kräuterkenner verwenden die Knolle und Wurzel für ihre medizinischen Eigenschaften. Die Pflanze hat die Fähigkeit, Darmkrämpfe zu entspannen und eine beruhigende Wirkung zu erzielen. Es wird auch bei Patienten mit schweren Nervenschäden, hohem Blutdruck und emotionalen Störungen angewendet. 

18. Dong Quai

Dong Quai ist ein traditionelles chinesisches Mittel, um die Symptome von zu lindern Wechseljahre. Alte Chinesen wenden sich dem Kraut zu, um das weibliche Hormon auszugleichen und die sexuelle Libido zu steigern. Als Ergänzung ist es als Tee, Kapsel oder flüssiger Extrakt erhältlich. Eine tägliche Dosis Dong Quai stärkt den Knochen, normalisiert den Blutzucker und fördert ein gesundes Herz. Klinische Studien haben gezeigt, dass das Kraut die Entzündungsmarker wirksam reduzieren kann. 

19. Codonopsis Extract

Codonopsis-Extrakt hat ein breites Anwendungsspektrum. In jüngster Zeit hat es aufgrund seines Potenzials zur Behandlung von HIV-Infektionen, der Fähigkeit zum Schutz vor Strahlung und zur Behandlung von Hirnstörungen Aufmerksamkeit erhalten. Traditionell wird die Pflanze an Personen verabreicht, die an Durchfall, Asthma, Husten, Appetitlosigkeit und chronischer Müdigkeit leiden. 

Sollten Sie die Ergänzungen einzeln kaufen?

Da die Liste der pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittel gegen Schmerzen weiter zunimmt, fragen Sie sich möglicherweise, ob Sie alle 19 verschiedenen Produkte benötigen, um alle Vorteile der pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittel gegen Schmerzen nutzen zu können. 

Dies ist jedoch nicht der Fall.

Es gibt Hersteller, die Produkte anbieten, die die meisten davon enthalten. EvenFlo hat 11 verschiedene Kräuter, um mit verschiedenen Schmerzen und Gesundheitszuständen umzugehen. Das Naturprodukt enthält konzentrierte Extrakte aus Codonopsis, Dong Quia, Corydalis, Süßholzwurzel, weißer Pfingstrose und vielem mehr. Die Kombination dieser Kräuter ist wirksam bei der Behandlung aller Arten von Körperschmerzen.

 

Bottomline

Schmerz ist mehr als nur ein Ärgernis für Ihre täglichen Aktivitäten. Es kann Ihre Gedanken übernehmen und Ihre allgemeine Lebensqualität beeinträchtigen. So positiv Sie auch sein mögen, wenn die Symptome auftreten, kann es unmöglich sein, in Bestform zu sein. Es wird schwieriger, das Leben zu genießen, und Sie werden leicht durch einfache Dinge irritiert. Chronische Schmerzen ruinieren nicht nur Ihre Gesundheit, sondern können auch Ihre Beziehungen beeinträchtigen. 

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, wie Sie mit der Krankheit umgehen und die Kontrolle über Ihre Gesundheit übernehmen können. Während Ihr erster Impuls darin besteht, OTC-Medikamente aufgrund ihrer Verfügbarkeit einzunehmen, ist ihre Verwendung möglicherweise nicht der klügste Schritt. Sie machen süchtig, sind teuer und gesundheitsschädlich. 

Bei Schmerzen und anderen gesundheitlichen Problemen ist es immer noch am besten, sich der Natur zuzuwenden. Pflanzliche Arzneimittel werden seit Tausenden von Jahren verwendet und sind in der Tat die Grundlage der modernen Medizin. Viele Kräuter bieten neben ihrer Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, mehrere gesundheitliche Vorteile. Es kann als Antioxidans wirken und das Immunsystem stärken, um Sie in bester Form zu halten. Nutzen Sie noch heute die Kraft von Kräuterergänzungsmitteln und Sie werden überrascht sein, was die Natur tun kann, um besser zu werden.

 

 

 

References: XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Moore, RJ. (XNUMX). The biology of Canadian weeds.XNUMX. Cirsium arvense (L.) Scop. Canada Journal of Plant science, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Leth, V.,Netland, J.& Andreasen C. (XNUMX). Phomopsis cirsii: a potential biocontrol agent of Cirsium arvense. Weed Research, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Nadeau, L.B. & Vanden Born, W.H. (XNUMX). The root system of Canada thistle. Canadian Journal of Plant Science, XNUMX: XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tworkoski, T. (XNUMX). Developmental and environmental effects on assimilate partitioning in Canada thistle (Cirsium arvense). Weed Science XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Hettwer, U., B. Gerowitt, XNUMX: An investigation of genetic variation in Cirsium arvense field patches. Weed Research XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Dau, A., XNUMX: Cirsium arvense (L.) Scop in arable farming: Vegetative and generative reproduction as influenced by agronomic measures. PhD-thesis, University of Rostock. XNUMX: Hakansson, S. (XNUMX). Weeds and Weed Management on Arable Land: An Ecological Approach, CAB International, Wallingford, UK.

  1. Boyaji, Shafik. "Mehr Opioide, mehr Schmerzen: Das Feuer befeuern." Harvard Health Blog, 27. Juni 2019.
  2. Täglich haben James W et al. "Wirksamkeit von Kurkumaextrakten und Curcumin zur Linderung der Symptome von Gelenkarthritis: Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse randomisierter klinischer Studien." Journal of Medicinal Food vol. 19,8 (2016): 717 & ndash; 29. doi: 10.1089 / jmf.2016.3705
  3. Al-Nahain, Abdullah et al. "Zingiber officinale: Eine potenzielle Pflanze gegen rheumatoide Arthritis." Arthritis vol. 2014 (2014): 159089. doi: 10.1155 / 2014/159089
  4. Lukaczer, D., Darland, G., Tripp, M., Liska, DA, Lerman, RH, Schiltz, B. und Bland, JS (2005), Eine Pilotstudie zur Bewertung von meta050, einer proprietären Kombination reduzierter Iso-Alpha-Säuren , Rosmarinextrakt und Oleanolsäure bei Patienten mit Arthritis und Fibromyalgie. Phytother. Res., 19: 864 & ndash; 869. doi: 10.1002 / ptr.1709
  5. Ernst. "Weihrauch: Systematische Überprüfung." Das BMJ, British Medical Journal Publishing Group, 18. Dezember 2008.
  6. "Supplement und Herb Guide für Arthritis Symptome." Nahrungsergänzungsmittel und Kräuterführer für Arthritis-Symptome Arthritis Foundation.

Hinterlasse eine Nachricht