| Dr. Charlie Ware

Natürliche Heilmittel gegen erektile Dysfunktion: Ist dies möglich und wie geht man damit um?

Erektile Dysfunktion (ED) ist wie der Elefant im Schlafzimmer, über den kein Mann sprechen möchte.

Es ist nicht das am einfachsten zu diskutierende Thema, aber ED passiert und es ist in keiner Weise mit dem Selbstwert oder dem Gefühl der Ermächtigung eines Menschen verbunden.

Als eines der häufigsten sexuellen Probleme bei Männern betrifft die erektile Dysfunktion bis zu 30 Millionen amerikanische Männer.

 

 

Was verursacht erektile Dysfunktion?

Erektionsstörungen werden durch eine Reihe von Faktoren verursacht, darunter emotionale und körperliche Störungen. Es ist auch eine Erkrankung, die bei älteren Männern häufiger auftritt. Das Verständnis der häufigsten Ursachen kann Ihnen helfen, schnell und diskret ein natürliches Heilmittel für erektile Dysfunktion zu finden.

Bestimmte Medikamente:

Einige Medikamente beeinflussen die Durchblutung, was zu erektiler Dysfunktion führen kann. Zu den Arzneimitteln, die ED verursachen können, gehören alpha-adrenerge Blocker wie Flomax, Beta-Blocker wie Lopressor, Chemotherapeutika wie Tagamet und Antidepressiva wie Xanax, um nur einige zu nennen.

Emotionale Störungen:

Um eine Erektion zu erreichen, müssen Männer die Erregungsphase durchlaufen, die durch emotionale Störungen gehemmt werden kann. Depressionen und Angstzustände sind mit einem erhöhten Risiko für Störungen wie ED und Impotenz verbunden.

Schlechte Angewohnheiten:

Wenn es jemals eine Zeit gab, mit dem Rauchen aufzuhören oder das Trinken zu reduzieren, ist es absolut notwendig, schlechte Gewohnheiten hinter sich zu lassen, wenn Sie ED behandeln möchten. Rauchen, starkes Trinken und anderer Drogenmissbrauch - alle verengen die Blutgefäße, was zu einer erektilen Dysfunktion führen (oder diese sogar verschlimmern) kann.

Übergewichtig sein:

Fettleibigkeit ist ein Hauptrisikofaktor für erektile Dysfunktion. Wenn Sie übergewichtig sind, reichen Blutfluss und Sauerstoff möglicherweise nicht aus, was alle Bereiche Ihres Körpers, einschließlich Ihres Penis, betrifft. Durch einen schlankeren Körper fühlen Sie sich auch im Schlafzimmer sicherer!

 

Kräuterbehandlungen bei erektiler Dysfunktion:

Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente vermeiden möchten, ist es hilfreich zu wissen, dass es eine Vielzahl natürlicher Behandlungen gibt, die die erektile Dysfunktion lindern können. Einige dieser alternativen Mittel umfassen:

Panax Ginseng

Panax Ginseng (auch als roter Ginseng bekannt) wird oft als pflanzliches Viagra bezeichnet. Untersuchungen zur Wirksamkeit von rotem Ginseng zeigen, dass es bei der Behandlung von ED sehr effizient sein kann. Dieses Kraut wirkt entzündungshemmend und führt zu einer verbesserten Lungenfunktion und Durchblutung, die alle dazu beitragen können, die Symptome einer erektilen Dysfunktion zu lindern.

DHEA

Ihre Nebennieren produzieren bereits standardmäßig Dehydroepiandrosteron (DHEA), und dieses Hormon kann im Körper in Östrogen oder Testosteron umgewandelt werden. Forscher haben herausgefunden, dass alternde Männer dazu neigen, einen niedrigeren natürlichen DHEA-Spiegel zu haben, und in einer Studie wurde festgestellt, dass ein DHEA-Präparat Männern mit ED hilft, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten.

L-Arginin

L-Arginin ist eine natürlich vorkommende Aminosäure, die im menschlichen Körper vorkommt und für die Herstellung von Stickoxid verantwortlich ist. Stickstoffmonoxid entspannt die Blutgefäße, wodurch sichergestellt wird, dass Männer Erektionen erreichen können, und es ist auch für die normale sexuelle Funktion unerlässlich. In Kombination mit Pycnogenol ist die Wirksamkeit von L-Arginin zur Behandlung der erektilen Dysfunktion sehr beeindruckend.

Akupunktur

Akupunktur scheint bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion hochwirksam zu sein. Es wurde gezeigt, dass es die Qualität von Erektionen verbessert und die sexuelle Aktivität bei Männern mit ED wiederherstellt. Es wird angenommen, dass die Freisetzung von Hormonen und eine erhöhte Durchblutung zur Behandlung der erektilen Dysfunktion beitragen.

EvenFlo

Heilmischungen ' EvenFlo ist reich an in Pflanzen vorkommenden sekundären Pflanzenstoffen und wirkt entzündungshemmend und vasodilatierend (Dehnung der Blutgefäße). EvenFlo öffnet die Blutgefäße und lässt das Blut freier durch den Körper fließen. Es kann auch bei der Mikrozirkulation und Reproduktion roter Blutkörperchen helfen, was alles dazu beitragen kann, ED zu lindern.

Plus EvenFlo wird zur Linderung einer Reihe von Erkrankungen eingesetzt und ist nachweislich zu 97% wirksam bei der Vorbeugung von Sichelzellenkrisen. Es ist sowohl eine diskrete Wahl für Männer, die an ED leiden können, als auch eine Verbesserung der allgemeinen Gesundheit.

 

Natürliche Heilmittel gegen erektile Dysfunktion

 

Änderungen des Lebensstils zur Behandlung von erektiler Dysfunktion

Jetzt, da Sie mehr über die Möglichkeiten Ihrer pflanzlichen Heilmittel zur Behandlung von ED wissen, ist es auch wichtig zu bedenken, dass Sie auch einige Anpassungen an Ihrem Lebensstil vornehmen müssen, um die optimale Wirksamkeit der pflanzlichen Heilmittel zu erfahren . Diese schließen ein:

Bereinigen Sie Ihre Ernährung

Eine gesunde Ernährung und Lebensweise haben eine Fülle von Vorteilen, auch im Schlafzimmer. Die erektile Dysfunktion ist mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes verbunden. Deshalb ist es wichtig, sich gesund zu ernähren, die reich an frischem Obst, Gemüse, gesunden Fetten und Vollkornprodukten ist.

Mehr bewegen

Aerobic-Übungen können bei der Behandlung von ED helfen. Wenn Sie eine gesunde Ernährung mit regelmäßiger Bewegung kombinieren, verringern Sie auch das Risiko, an Herzkrankheiten und Diabetes zu erkranken, was sich positiv auf Ihre sexuelle Gesundheit auswirkt.

Stress los werden

Die Gesellschaft fordert von uns, in allen Lebensbereichen, einschließlich unseres Sexuallebens, erstklassige Leistungen zu erbringen. ED kann durch Stress und Angstzustände viel schlimmer gemacht werden, weshalb stressreduzierende Techniken (wie Yoga oder Meditation) im Schlafzimmer wirklich einen großen Unterschied machen können.

Genug Schlafqualität

Eine geringe Libido und sexuelle Funktionsstörungen können aufgrund eines niedrigen Testosteronspiegels auftreten. Dies ist jedoch nicht immer ein Hinweis darauf, dass Sie ein Testosteronpräparat benötigen. Ihr Körper kann genug Testosteron produzieren, aber es braucht Zeit, um Vorläuferhormone in Testosteron anstelle von Cortisol umzuwandeln. Es ist wichtig, sich die Zeit zu nehmen, die Ihr Körper benötigt, um sich auszuruhen, zu entspannen und seine Testosteronreserven aufzubauen.

 

 

Letzte Gedanken: Es gibt Hoffnung

Den Mut zu fassen, über ED zu sprechen, ist oft die erste und größte Herausforderung bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion.

Auch wenn ED möglicherweise nicht in der Öffentlichkeit diskutiert wird, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es sich um eine behandelbare Erkrankung handelt. Es gibt viele großartige natürliche Heilmittel, die Ihnen helfen können, Ihre sexuelle Funktion wiederzuerlangen, einschließlich sorgfältig gemischter Kräuterformeln und Änderungen des Lebensstils.

 

 

 

 

Ressourcen:

  1. ED betrifft bis zu 30 Millionen amerikanische Männer
  2. Das ED-Risiko steigt mit dem Alter
  3. Rauchen, Trinken und Drogenmissbrauch führen zu ED oder können diese verschlimmern
  4. Die Wirksamkeit von Red Ginseng bei der Behandlung von ED
  5. DHEA-Abnahme bei alternden Männern
  6. DHEA-Effekt auf ED
  7. L-Arginin + Pycnogenol-Kombination zur Behandlung von ED
  8. Akupunktur zur Behandlung von ED

Hinterlasse eine Nachricht